Jetzt anmelden!

Übersicht

Willkommen zur 2. Langen Nacht der Unternehmen!

Am Abend des 27. Oktobers öffnen erfolgreiche und innovative Unternehmen aus der Region Zürich ihre Tore. Sie laden Sie ein, Produktion und Forschung direkt in Aktion zu erleben.

Der Wirtschaftsraum Zürich ist spannend und vielfältig. Erfahren Sie, wie uns Know-how wettbewerbsfähig macht. Und sehen Sie, wie berufliche Perspektiven entstehen. Die Touren durch die Firmen bieten seltene Einblicke in verschiedene Branchen, Bereiche und Unternehmenskulturen. Zudem können Kontakte geknüpft werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich.

Gemeinsam mit allen Unternehmen freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Datum: Donnerstag, 27. Oktober 2016
Zeit: 1. Touren 18.00h / 2. Touren 19.15h. Ende ca. 22.30h
Ort: Eurobusterminal Welti-Furrer, Pfingstweidstr. 3, 8005 Zürich (Start und Ende)
Anreise: Bus: Linie 33, 54 oder 72 bis "Bahnhof Hardbrücke"
Tram: Linie 4 oder 13 bis "Escher-Wyss-Platz"
S-Bahn: Linie S3, S5, S6, S7, S9, S12, S15, S16 bis "Bahnhof Hardbrücke"

Kontakt

Mail: info(at)langenachtderunternehmen(dot)ch
Tel: 044 463 24 25

Mediapartner

Transportpartner

Touren

Hinweis: Für den Transport zu allen Unternehmen und zurück zum Startpunkt sind Busfahrten organisiert.
Aus zeitlichen Gründen ist es nicht möglich, an mehreren Touren teilzunehmen.

Tour 1

Die Welt ganz klein

Die Angst + Pfister entwickelt zusammen mit ihren Kunden erstklassige Produkte für verschiedene Applikationen, die in einer Vielzahl von Produkten zum Einsatz kommen. Sind diese – oft kleinen - Teile für den Verbraucher manchmal auf den ersten Blick nicht sichtbar, sind sie doch auf der ganzen Welt im Einsatz.
Aus der Perspektive der Ruag Space erscheint die Erde selbst ganz klein. Als Zulieferer der Raumfahrtindustrie in Europa lässt sie Schweizer Qualität ins All fliegen. Erleben Sie, was es braucht, damit Raketen und Satelliten funktionieren.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Gute Kleidung
  • Feste Schuhe
  • Ausweis mitbringen

Tour 2

Hoch hinaus und schnell am Ziel

Gebäudetechnik in Hochhäusern und zu Hause, Energieversorgung und Telekommunikation für die öffentlichen Infrastrukturanlagen und Grossevents sind die Stärken der Alpiq InTec AG und ihrer Tochter Kummler+Matter AG. Wollten Sie schon immer einmal erleben, was es braucht damit all das funktioniert? Hier ist die Gelegenheit.
Nicht Strom und Luft, sondern Waren aller Art, verteilt die Firma Planzer. In ihrem Logistikzentrum zeigen sie, wie Güter mit einem fein abgestimmten System via Strasse und Schiene rasch und effizient in Stadtzentren transportiert werden.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Feste Schuhe

Tour 3

on track

Die führende Stellung der Schweizer Maschinenbauer basiert auf dem Know-how ihrer Fachkräfte. Dieses wird jungen Menschen im libs, dem führenden Ausbildungsunternehmen der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie, praxisnah vermittelt. Erleben Sie, wie Lernende auf einen anspruchsvollen und hochtechnischen Beruf vorbereitet werden.
Beispielhaft für erstklassige Technologie sind die Züge und Trams von Bombardier. Auf den Schienen von Zürich und der ganzen Schweiz im Einsatz, können wir uns täglich von deren Zuverlässigkeit überzeugen. Im Testlabor erleben Sie, wie Hochleistungsantriebe geprüft werden.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Keine Herzschrittmacher
  • Geschlossene Schuhe

Tour 4

Saubere Luft, saubere Böden

Unsichtbar, aber manchmal überlebenswichtig, sind die Produkte von CARBAGAS. Neben Gase zum Schweissen Verpacken und Gefrieren von Lebensmittel stellt das Unternehmen speziellen Sauerstoff für Ärzte und Spitäler her. In hoch interessanten Anlagen werden die Gase hergestellt und abgefüllt. Verpassen Sie auch nicht die Zaubershow oder die MINITOP-Überraschung.
Nicht klinisch rein, sondern von Altlasten verschmutzt, sind die Böden in der Umgebung ehemaliger Industriestandorte. Deren Fachgerechte Sanierung ist ein Fall für die Firma Eberhard. In speziellen Anlagen bereitet sie verunreinigten Aushub auf.
Erleben Sie auf dieser Tour modernste Produktion und die Beseitigung von Spuren aus der Industriegeschichte.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Warme Kleidung

Tour 5

Perfekte Präzision

Im traditionsreichen Industriequartier beim Escher-Wyss-Platz produziert die MAN Diesel & Turbo Schweiz AG Kompressoren, Turbinen und Expander. Komplett montiert und mit Gewichten bis ca. 600 Tonnen sind MAN‘s Maschinenmodule weltweit das Herz von Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie, der Chemie und Petrochemie. Erleben Sie deren Herstellung hautnah mit.
In Zürich Nord zeigt Rheinmetall Air Defence mit welchen Systemen der Luftraum heute vor militärischen und terroristischen Bedrohungen geschützt wird. Hochpräzise Geschütze neutralisieren kleinste Geschosse, bevor diese Schaden anrichten können.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Geschlossene Schuhe
  • Keine hohen Absätze

Tour 6

Jeden Morgen auf dem Tisch

Frühstücken und Zeitunglesen. Sie gehören zusammen, auch an der Langen Nacht der Unternehmen. Das DZZ Druckzentrum Tamedia zeigt, wie die beliebteste Zeitung von Zürich gedruckt, zugeschnitten und verpackt wird. Der neue, 118m hohe Getreidesilo von Swissmill bietet einen direkten Einblick, wo das Korn gelagert und verarbeitet wird, aus dem unser Brot gebacken wird.

Hinweise zur Tour

  • Gutes Schuhwerk

Tour 7

Schnell bei der Arbeit, sofort beim Kunden

Seit 90 Jahren handelt die Firma OPO Oeschger erfolgreich mit Beschlägen für Türen, Möbel und Küchen, sowie mit Werkzeugen und Maschinen. Ihre führende Stellung verdankt OPO Oeschger einer äusserst effizienten und vollautomatisierten Logistik. Erleben Sie was es braucht, um täglich aus über 40‘000 Kleinteilen über 1‘600 Sendungen rasch und korrekt zusammenzustellen.

Der Öffentliche Verkehr befördert jeden Tag tausende Menschen sicher und zuverlässig. Auch im Glattal. Herzstück des regionalen Transports ist das neue Buszentrum Bassersdorf, das von der Firma Eurobus betrieben wird. Das Terminal zeigt Ihnen, wie 90 Linienbusse jederzeit professionell organisiert und gewartet werden.

Unternehmen

Angst + Pfister Group

Seit 1920 entwickelt, produziert und beliefert Angst+Pfister technische Komponenten nach Kundenvorgaben. Mittlerweile beschäftigen wir ca. 1.500 Mitarbeiter und besitzen Produktionsstätten und -partner in 15 Ländern. Wir liefern und beraten Erstausrüster in der Maschinen- und Bahnindustrie, im Lebensmittel- und Getränkesektor, Land- und Baumaschinenhersteller, im Automobilbereich, erneuerbare Energien sowie im Pumpen- und Ventilbereich.

Angst+Pfister betreibt  in der Nähe des Flughafens Zürich ein hochmodernes globales Logistik- und Produktionszentrum. Sämtliche Produkte, die wir herstellen oder auf der Welt einkaufen, werden in diesem Hub qualitätsgesichert und anschliessend an die Produktionstrassen unserer Kunden in über 50 Ländern geliefert.

www.angst-pfister.com


Ruag Space

RUAG Space ist der führende Zulieferer von Produkten für die Raumfahrtindustrie in Europa. Erfahrung, höchste Zuverlässigkeit, Kundenorientierung und ein umfassendes, klar strukturiertes Produktportfolio machen RUAG Space zum Partner der Wahl für die Hersteller von Satelliten und Trägerraketen in aller Welt.

www.ruag.com/de/space/space-home/


Alpiq Intec

Alpiq InTec und Kummler+Matter sind mit über 4900 Mitarbeitenden marktführend im Bereich der Gebäudetechnik und in der Energieversorgungs- und Verkehrstechnik tätig. Dank den über 90 Standorten in der Schweiz sowie Italien sind wir stets nahe am Kunden und bieten Gesamtlösungen aus einer Hand.

www.alpiq-intec.ch

www.kuma.ch


Planzer

Das 100%-ige Schweizer Familienunternehmen Planzer Transport AG mit Sitz in Dietikon beschäftigt an 56 Standorten rund 4‘200 Mitarbeitende. Mit den über 1‘300 Fahrzeugen und 935‘000 m2 Lagerfläche bietet Planzer diverse Dienstleistungen im Transport und in der Logistik an.

www.planzer.ch


Bombardier

Bombardier Transportation ist in mehr als 60 Ländern rund um den Globus präsent, auch in der Schweiz. Hier arbeiten rund 1'000 Mitarbeitende an den Standorten Zürich, Villeneuve und Winterthur. Bombardier Transportation ist heute einer der führenden Lieferanten von Schienenverkehrstechnik in der Schweiz.

www.bombardier-transportation.ch


Libs

 „Berufslehren für die Industrie 4.0“

libs ist das führende Ausbildungsunternehmen in der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) mit Standorten in Baden, Heerbrugg, Rapperswil und Zürich. Zusammen mit über 90 Partnerfirmen bilden wir rund 1‘100 Berufslernende in technischen und kaufmännischen Berufen aus.

libs – Ihr solider Partner in der Berufsbildung!

www.libs.ch


CARBAGAS

CARBAGAS ist der schweizweit führende Anbieter von Gasen für die Industrie und das Gesundheitswesen und gehört zum Weltmarktführer Air Liquide. Gas ist unser Metier, seit 120 Jahren. Als Marktleader produziert und liefert CARBAGAS „Gas nach Mass“ für jeden Markt und versorgt rund 40'000 Kunden mit Gasen, Gasgemischen, Material und Dienstleistungen rund ums Gas.

www.carbagas.ch


Eberhard

Als Pioniere suchen die Eberhard Unternehmungen ständig nach neuen Wegen und Innovationen, sie setzen Massstäbe im nachhaltigen Bauen. Die Eberhard Recycling AG ist im Bereich Altlastsanierungen ein Begriff. Sie betreibt in Rümlang die Bodenwaschanlage ESAR und in Oberglatt das Bodenannahmezentrum BAZO. In diesen Anlagen wird kontaminiertes Material aus der ganzen Schweiz aufbereitet.

www.eberhard.ch


MAN Diesel & Turbo

Die MAN Diesel & Turbo Schweiz AG hat ihren Sitz in Zürich, am Escher-Wyss-Platz. Rund 800 Mitarbeitende sind verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion, Produktion und das Testen von Axial-, Radial-, Pipeline- und Isothermkompressoren, Vakuumgebläsen sowie für Service-Dienstleistungen. Die Kompressoren werden weltweit in anspruchsvollen Prozessen der Öl- und Gasindustrie oder Prozessindustrie eingesetzt.

www.turbomachinery.man.eu


Rheinmetall Air Defence

Rheinmetall Air Defence AG, die ehemalige Oerlikon Contraves AG, ist einer der führenden Hersteller von hoch modernen und leistungsfähigen Luftverteidigungssystemen. Im Bereich der kanonenbasierten Flugabwehr ist das Unternehmen Marktführer und einziger umfassender Anbieter für Feuerleitung, Geschütze, integrierte Lenkwaffenwerfer und Ahead Munition.

www.rheinmetall-defence.com


Swissmill

Swissmill vereint in Zürich traditionelle Handwerkskunst und wegweisende Innovationskraft. Als Tochterunternehmen von Coop verarbeitet Swissmill rund 30 Prozent des Getreides, das in der Schweiz für Nahrungsmittel benötigt wird – täglich bis zu 1'000 Tonnen Getreide, jährlich rund 200'000 Tonnen. Die Hälfte davon ist Weichweizen, ein Viertel Hartweizen für die Teigwarenindustrie, der Rest sind Hafer, Mais, extrudierte und gemischte Produkte. Die Kunden der qualitativ hochstehenden Mahlprodukte – gesamthaft über 100 verschiedene Mehle, Griesse und Flocken für Kunden sind die Coop-Gruppe, führende Schweizer Lebensmittelhersteller und gewerbliche Bäckereien.

www.swissmill.ch


DZZ Druckzentrum Tamedia

Das Druckzentrum Zürich ist die grösste und leistungsstärkste Zeitungsdruckerei der Schweiz und druckt wöchentlich rund zehn Millionen Tages-, Wochen- und Kundenzeitungen sowie Werbemittel. Durchgehende Vierfarbigkeit, hohe Aktualität dank späten Abschlusszeiten sowie ISO- und CO2 Zertifizierungen zeichnen die Druckerei aus. Sie ist Mitglied im IFRA Color Quality Club – Top Printer of the World.

www.zeitungsdruck.ch/druckzentrum-zuerich.html


OPO Oeschger

OPO Oeschger handelt mit Möbel- und Küchenbeschlägen, Tür- und Baubeschlägen, Glas- und Metallbaubeschlägen, Maschinen und Werkzeugen. Und das seit 90 Jahren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kloten nutzt für den Verkauf der über 40‘000 Artikel fortschrittliche E-Businesslösungen und setzt auf ein ausgeklügeltes Logistiksystem. Alles nach dem Motto: Heute bestellt – morgen geliefert.

www.opo.ch


Eurobus

EUROBUS ist das grösste private Busunternehmen der Schweiz. Wir bieten Pauschal- sowie Gruppenreisen in drei Klassen an (Comfort, Deluxe, Premium) und ist zudem im öffentlichen Verkehr aktiv. An 17 Standorten bewirtschaften wir mit 520 Mitarbeitenden eine Flotte von 260 Fahrzeugen. Das dreistöckige Buszentrum in Bassersdorf ist die grösste private Bushalle der Schweiz.

www.eurobus.ch

Anmeldung

Anmeldung

Anmeldung

Aufgrund der ITAR-Bestimmungen können nur diese Nationen berücksichtigt werden. Am Anlass bitte unbedingt einen Ausweis mitbringen.

gruppierte Elemente
Ziel der Teilnahme
anmelden