Jetzt anmelden!

Übersicht

Willkommen zur 3. Langen Nacht der Unternehmen!

Am Abend des 2. Novembers öffnen erfolgreiche und innovative Unternehmen aus der Region Zürich ihre Tore. Sie laden Sie ein, Produktion und Forschung direkt in Aktion zu erleben.

Der Wirtschaftsraum Zürich ist spannend und vielfältig. Erfahren Sie, wie uns Know-how wettbewerbsfähig macht. Und sehen Sie, wie berufliche Perspektiven entstehen. Die Touren durch die Firmen bieten seltene Einblicke in verschiedene Branchen, Bereiche und Unternehmenskulturen. Zudem können Kontakte geknüpft werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich.

Gemeinsam mit allen Unternehmen freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Datum: Donnerstag, 2. November 2017
Zeit: 1. Start 18.00h / 2. Start 19.15h. Ende ca. 22.30h
Ort: Eurobusterminal Welti-Furrer, Pfingstweidstr. 3, 8005 Zürich (Start und Ende)
Anreise: Bus: Linie 33, 54 oder 72 bis "Bahnhof Hardbrücke"
Tram: Linie 4 oder 13 bis "Escher-Wyss-Platz"
S-Bahn: Linie S3, S5, S6, S7, S9, S12, S15, S16 bis "Bahnhof Hardbrücke"

Kontakt

Mail: info(at)langenachtderunternehmen(dot)ch
Tel: 044 463 24 25

Mediapartner

Transportpartner

Touren

Hinweis: Für den Transport zu allen Unternehmen und zurück zum Startpunkt sind Busfahrten organisiert.
Aus zeitlichen Gründen ist es nicht möglich, an mehreren Touren teilzunehmen.

Tour 1

Der Standort Zürich Nord ist im Wandel. Traditionelle, erfolgreiche Industrien entwickeln sich weiter. Führende Dienstleistungsbetriebe siedeln sich an. Bombardier und PwC verkörpern diese moderne Entwicklung mustergültig. Lernen Sie zwei unterschiedliche Unternehmen kennen, die zu den besten ihrer Branche gehören.
Bombardier arbeitet in Zürich an der Bahn der Zukunft. Im Testlabor erleben Sie, wie Hochleistungsantriebe geprüft werden. PwC demonstriert anschaulich, welche Anforderungen Unternehmen heute in ihrem Finanzwesen erfüllen müssen, und welche Systeme dafür eingesetzt werden.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Keine Herzschrittmacher
  • Geschlossene Schuhe

Tour 2

Sicherheit hat viele Facetten. Gefahr droht durch Verschmutzung von Wasser und Boden, nicht selten durch Altlasten ehemaliger Industriestandorte. Deren Fachgerechte Sanierung ist ein Fall für die Firma Eberhard. In speziellen Anlagen bereitet sie verunreinigten Aushub auf. Erfahren Sie auf dieser Tour, wie Boden gereinigt werden kann.
Militärische und terroristische Bedrohungen sind das Spezialgebiet von Rheinmetall Air Defence. Das Unternehmen entwickelt Systeme zum Schutz des Luftraums. Hochpräzise Anlagen neutralisieren kleinste Flugkörper, bevor diese Schaden anrichten können. Sehen Sie, wie diese Produkte entwickelt und gefertigt werden.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Geschlossene Schuhe
  • Keine hohen Absätze
  • Mindestalter 10 Jahre

Tour 3

Die führende Stellung der Schweizer Maschinenbauer basiert auf dem Know-how ihrer Fachkräfte. Dieses wird jungen Menschen im libs, dem führenden Ausbildungsunternehmen der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie, praxisnah vermittelt. Erleben Sie, wie Lernende auf einen anspruchsvollen und hochtechnischen Beruf vorbereitet werden.
Die Angst + Pfister AG entwickelt zusammen mit ihren Kunden erstklassige Produkte für verschiedene Applikationen, die in einer Vielzahl von Produkten zum Einsatz kommen. Sind diese – oft kleinen - Teile für den Verbraucher manchmal auf den ersten Blick nicht sichtbar, sind sie dennoch auf der ganzen Welt im Einsatz. Sehen Sie, wie die Herstellung in der Schweiz erfolgt.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Keine Herzschrittmacher
  • Geschlossene Schuhe

Tour 4

Der Traum vom Fliegen ist lebendiger denn je. Zwei Unternehmen haben wir es speziell zu verdanken, dass wir ab Zürich Kloten einfach, sicher und angenehm in die ganze Welt abheben können.
Die Airline Swiss öffnet an der Langen Nacht der Unternehmen die Tore ihrer Hangars und gibt einen Einblick in die Wartung der Flugzeuge, sowie den Komfort an Board. Die Bodendienstleistungsgesellschaft Swissport führt Sie hinter die Kulissen des Flughafens. Sehen Sie, wie das Gepäck kontrolliert und verladen wird, und wie das Zusammenspiel mit den Airlines erfolgt.

Hinweise zur Tour

  • Flache, geschlossene Schuhe
  • Warme Kleidung
  • Mindestalter: 12 Jahre

Tour 5

In Zürich’s Brot steckt Mehl von Swissmill. Pro Jahr werden an der Limmat rund 220‘000 Tonnen Getreide verarbeitet. Der Imposante Bau in Herzen der Stadt ist weitherum sichtbar. Erleben Sie, wie im inneren auf hochmodernen Anlagen gemahlen, gemischt und gewogen wird Nicht nur Backwaren, sondern Tausende verschiedener Gütern transportiert die Firma Planzer. In ihrem Logistikzentrum zeigen sie, wie Lieferungen mit einem fein abgestimmten System via Strasse und Schiene rasch und effizient in Stadtzentren transportiert werden.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Feste Schuhe

Tour 6

Die MAN Diesel & Turbo Schweiz AG produziert mitten in Zürich Kompressoren und Expander. Komplett montiert und mit Gewichten bis ca. 600 Tonnen sind MAN‘s Maschinenmodule das Herz von industriellen Anwendungen auf allen Kontinenten, wie z.B. in der weltweit ersten Unterwasser-Gasförderanlage in Norwegen. Erleben Sie die Herstellung von Spitzentechnologie hautnah mit.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Geschlossene Schuhe
  • Keine hohen Absätze

Unternehmen

Bombardier

Bombardier Transportation ist in mehr als 60 Ländern rund um den Globus präsent, auch in der Schweiz. Hier arbeiten rund 1'300 Mitarbeitende an den Standorten Zürich, Villeneuve und Oberwil. Bombardier Transportation ist heute einer der führenden Lieferanten von Schienenverkehrstechnik in der Schweiz und liefert der VBZ die neue Tramgeneration.

www.bombardier-transportation.ch


PwC

Der Zweck von PwC ist es, das Vertrauen in der Gesellschaft weiter auszubauen und wichtige Probleme zu lösen. PwC ist ein Netzwerk von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 208’000 Mitarbeitern. Diese setzen sich dafür ein, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Steuerberatung, Wirtschaftsberatung sowie Digital Services einen Mehrwert für die Wirtschaft und insbesondere für die Unternehmen zu bieten. Bei PwC Schweiz arbeiten über 3000 Mitarbeiter und Partner an 14 verschiedenen Standorten in der Schweiz und einem im Fürstentum Liechtenstein.

www.pwc.ch


Eberhard

Die Eberhard Unternehmungen verwandeln Problemstellungen und Kundenanliegen mit viel Einfühlvermögen in herausragende Gesamtleistungen.
Oft sind die Böden in der Umgebung ehemaliger Industriestandorte verschmutzt, Altlasten treten auf. Deren fachgerechte Sanierung ist ein Fall für die Eberhard Recycling AG. In speziellen Anlagen wird verunreinigter Aushub aufbereitet und verwertet.

www.eberhard.ch


Rheinmetall Air Defence

Rheinmetall Air Defence AG, die ehemalige Oerlikon Contraves AG, ist einer der führenden Hersteller von hoch modernen und leistungsfähigen Luftverteidigungssystemen. Im Bereich der kanonenbasierten Flugabwehr ist das Unternehmen Marktführer und einziger umfassender Anbieter für Feuerleitung, Geschütze, Lenkwaffenwerfer und intelligenter Munition.

www.rheinmetall-defence.com


Libs

 „Berufslehren für die Industrie 4.0“

libs ist das führende Ausbildungsunternehmen in der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) mit Standorten in Baden, Heerbrugg, Rapperswil und Zürich. Zusammen mit über 90 Partnerfirmen bilden wir rund 1‘100 Berufslernende in technischen und kaufmännischen Berufen aus.

libs – Ihr solider Partner in der Berufsbildung!

www.libs.ch


Angst + Pfister Group

Seit 1920 entwickelt, produziert und beliefert Angst+Pfister technische Komponenten nach Kundenvorgaben. Mittlerweile beschäftigen wir ca. 1.500 Mitarbeiter und besitzen Produktionsstätten und -partner in 15 Ländern. Wir liefern und beraten Erstausrüster in der Maschinen- und Bahnindustrie, im Lebensmittel- und Getränkesektor, Land- und Baumaschinenhersteller, im Automobilbereich, erneuerbare Energien sowie im Pumpen- und Ventilbereich.

Angst+Pfister betreibt  in der Nähe des Flughafens Zürich ein hochmodernes globales Logistik- und Produktionszentrum. Sämtliche Produkte, die wir herstellen oder auf der Welt einkaufen, werden in diesem Hub qualitätsgesichert und anschliessend an die Produktionstrassen unserer Kunden in über 50 Ländern geliefert.

www.angst-pfister.com


Swiss International Air Lines

SWISS

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit über 100 Destinationen in 43 Ländern. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen befördert SWISS jährlich rund 16,5 Millionen Passagiere. Als Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2016 erwirtschaftete SWISS mit über 9‘000 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften. Weiter führt SWISS im eigenen Flugzeugunterhalt seit 01.04.2017 alle A-checks an der Airbus Flotte von SWISS und Edelweiss in-house in Zürich und Genf durch, ebenso an der C Series und Boeing 777.

www.swiss.com

Swissport

Swissport International ist der weltweit grösste Anbieter von Boden- und Frachtabfertigung in der Luftfahrtbranche und für 835 Fluggesellschaften mit rund 230 Millionen Passagiere und 4,1 Millionen Flüge pro Jahr tätig. Mit rund 62.000 Mitarbeitenden ist Swissport an mehr als 280 Stationen in 48 Ländern aktiv und erzielt einen Jahresumsatz von 2,7 Milliarden Euro.
Swissport Zürich ist eine Tochtergesellschaft von Swissport International Ltd. Am Standort Zürich erbringen 2'500 Mitarbeitende Dienstleistungen im Bereich Bodenabfertigung für rund 200'000 Flüge mit 23.6 Millionen Fluggästen pro Jahr.

www.swissport.com


Swissmill

Swissmill vereint in Zürich traditionelle Handwerkskunst und wegweisende Innovationskraft. Als Tochterunternehmen von Coop verarbeitet Swissmill rund 30 Prozent des Getreides, das in der Schweiz für Nahrungsmittel benötigt wird – täglich bis zu 1'000 Tonnen Getreide, jährlich rund 200'000 Tonnen. Die Hälfte davon ist Weichweizen, ein Viertel Hartweizen für die Teigwarenindustrie, der Rest sind Hafer, Mais, extrudierte und gemischte Produkte. Die Kunden der qualitativ hochstehenden Mahlprodukte – gesamthaft über 100 verschiedene Mehle, Griesse und Flocken für Kunden sind die Coop-Gruppe, führende Schweizer Lebensmittelhersteller und gewerbliche Bäckereien.

www.swissmill.ch


Planzer

Das 100%-ige Schweizer Familienunternehmen Planzer Transport AG mit Sitz in Dietikon beschäftigt an über 55 Standorten rund 4‘800 Mitarbeitende. Mit den über 1‘300 Fahrzeugen und 1 Mio. m2 Lagerfläche bietet Planzer diverse Dienstleistungen im Transport und in der Lagerlogistik an.

www.planzer.ch


MAN Diesel & Turbo

Die MAN Diesel & Turbo Schweiz AG hat ihren Sitz in Zürich, am Escher-Wyss-Platz. Rund 800 Mitarbeitende sind verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion, Produktion und das Testen von Axial-, Radial-, Pipeline- und Isothermkompressoren, Vakuumgebläsen sowie für Service-Dienstleistungen. Die Kompressoren werden weltweit in anspruchsvollen Prozessen der Öl- und Gasindustrie oder Prozessindustrie eingesetzt.

www.turbomachinery.man.eu

Anmeldung

Jede Person ist einzeln anzumelden.

Anmeldung

Anmeldung

Aufgrund der ITAR-Bestimmungen können nur diese Nationen berücksichtigt werden. Am Anlass bitte unbedingt einen Ausweis mitbringen.

gruppierte Elemente
Ziel der Teilnahme
anmelden