Jetzt anmelden!

Übersicht

Willkommen zur 1. Langen Nacht der Unternehmen!

Am Abend des 5. Novembers öffnen erfolgreiche und innovative Unternehmen aus der Region Zürich ihre Tore. Sie laden Sie ein, Produktion und Forschung direkt in Aktion zu erleben.

Der Wirtschaftsraum Zürich ist spannend und vielfältig. Erfahren Sie, wie uns Know-how wettbewerbsfähig macht. Und sehen Sie, wie berufliche Perspektiven entstehen. Die Touren durch die Firmen bieten seltene Einblicke in verschiedene Branchen, Bereiche und Unternehmenskulturen. Zudem können Kontakte geknüpft werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich.

Gemeinsam mit allen Unternehmen freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Datum: Donnerstag, 5. November 2015
Zeit: 1. Touren 18.00h / 2. Touren 21.00h. Ende ca. 23.30h
Ort: Eurobusterminal Welti-Furrer, Pfingstweidstr. 3, 8005 Zürich (Start und Ende)
Anreise: Bus: Linie 33, 54 oder 72 bis "Bahnhof Hardbrücke"
Tram: Linie 4 oder 13 bis "Escher-Wyss-Platz"
S-Bahn: Linie S3, S5, S6, S7, S9, S12, S15, S16 bis "Bahnhof Hardbrücke"

Kontakt

Mail: info(at)langenachtderunternehmen(dot)ch
Tel: 044 463 24 25

Mediapartner

Transportpartner

Touren

Hinweis: Für den Transport zu allen Unternehmen und zurück zum Startpunkt sind Busfahrten organisiert.

Tour 1

Perspektiven in der Industrie

Schweizer Maschinenbauer sind weltweit führend. Um Spitzenprodukte herstellen zu können, werden zahlreiche Ressourcen benötigt – an erster Stelle qualifizierte Fachkräfte. Eine der wichtigsten Institutionen in der Ausbildung von Lehrlingen technischer Berufe ist libs, das Ausbildungszentrum der Maschinenindustrie. Beste Reputation unter den Hightech-Anbietern und grosse Nachfrage geniesst die ABB. Erleben Sie auf dieser Tour die Schweizer Top-Industrie und ihren Nachwuchs.  


Tour 2

Greifbar und flüchtig

Produkte attraktiv präsentieren und schützend verpacken. Das ist die Kompetenz der SCHELLING AG. Die Firma verfügt über einzigartiges Fachwissen in der Verarbeitung von Karton zu Displays, Schachteln, Gebinden und vielem mehr. Erfahren Sie, wie die Verpackung Ihrer Lieblingsprodukte entsteht. Unsichtbar aber manchmal überlebenswichtig sind die Produkte von CARBAGAS. Neben Gas zum Kochen und Grillieren stellt das Unternehmen auch speziellen Sauerstoff für Ärzte und Spitäler her. Sehen sie auf dieser Tour als 2. Station, wie das Gas in die Flasche kommt.

Hinweise zur Tour

  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Feste Schuhe
  • Keine hohen Absätze
  • Keine ansteckenden Krankheiten
  • Kein Schmuck, Piercing

Anmelden


Tour 3

Produktion und Recycling

Angst + Pfister entwickelt zusammen mit ihren Kunden erstklassige Produkte für verschiedene Applikationen die in einer Vielzahl von Industrien auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen. Sind diese Produkte für den Verbraucher oft auf den ersten Blick nicht sichtbar, ist Angst + Pfister doch täglich für Sie im Einsatz. Leider hat die Schweizer Industrie nicht immer die gleiche Um- und Weitsicht gezeigt wie heute. Noch immer tragen Böden vielerorts Altlasten. Deren Fachgerechte Sanierung ist ein Fall für die Firma Eberhard. In speziellen Anlagen bereitet sie verunreinigten Aushub auf. Erleben Sie auf dieser Tour moderne Produktion und die Beseitigung von Spuren aus der Industriegeschichte.

Hinweise zur Tour

  • Warme Kleidung
  • Feste Schuhe

Tour 4

Auf der Schiene und in der Luft

Noch heute sitzen wir uns im Zug meistens vis-à-vis, wie schon von Mani Matter besungen. Doch die Züge sind besser geworden. Wie der Fortschritt im Eisenbahnbau vor sich geht, erfahren Sie im Testlabor von Bombardier. In unmittelbarer Nachbarschaft führt die Tour von der Schiene in die Luft. Rheinmetall Air Defence zeigt, mit welchen Systemen der Luftraum heute vor militärischen Bedrohungen geschützt wird.

Hinweise zur Tour

  • Keine Herzschrittmacher
  • Geschlossene Schuhe
  • Mindestalter: 12 Jahre

Tour 5

Kompressoren für die Welt, Logistik für die Schweiz

Im traditionsreichen Industriequartier beim Escher-Wyss-Platz produziert MAN Diesel &  Turbo Schweiz AG Kompressoren, Turbinen und Expandern. Komplett montiert und mit Gewichten bis ca. 600 Tonnen sind MAN‘s Maschinenmodule weltweit das Herz von Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie, der Chemie und Petrochemie. Erleben Sie deren Herstellung hautnah mit. Nicht die Verteilung von Erdöl, aber von Waren aller Art, leistet die Firma Planzer. In ihrem Logistikzentrum zeigen sie, wie Güter mit einem fein abgestimmten System via Strasse und Schiene rasch und effizient in Stadtzentren transportiert werden.

Hinweise zur Tour

  • Geschlossene Schuhe
  • Warme Kleidung

Tour 6

Im Herzen der Innovation

Seit 1993 vernetzt der Technopark Zürich Akteure aus Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft. Wie das grundsätzlich geschieht, erklären die Verantwortlichen auf dieser Tour. Die Umsetzung in der Praxis zeigen zwei im Technopark ansässige Firmen in Aktion: Vizrt bietet mit Viz Libero eine Software, um magische Momente bei Sportanlässen dem Fernsehzuschauer besonders hervorzuheben. Dynamic Devices stellt auf höchstem Niveau Trainingsroboter für Rehabilitation und Leistungssport her.


Tour 7

Flexible Böden, zuverlässigste Busse

Lenzlinger fertigt und installiert als Schweizer Marktführer mit internationaler Präsenz Doppelböden. Diese Systemböden finden insbesondere in Industrie- und Bürobauten verbreiteten Einsatz. Im einzigen Schweizer Produktionswerk in Uster wird gezeigt, wie Doppelböden produziert und für die Lieferung vorbereitet werden.

Der Öffentliche Verkehr befördert jeden Tag tausende Menschen sicher und zuverlässig. Auch im Glattal. Herzstück des regionalen Transports ist das neue Buszentrum Bassersdorf, das von der Firma Eurobus betrieben wird. Das Terminal zeigt Ihnen, wie 90 Linienbusse jederzeit professionell organisiert und gewartet werden. 

Anmelden

Unternehmen

ABB

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in den Bereichen Energieversorgung, Industrie, Transport und Infrastruktur, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren.

www.abb.ch


Libs

 „Berufslehren 4.0“

 libs ist das führende Ausbildungsunternehmen in der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) mit Standorten in Baden, Heerbrugg, Rapperswil und Zürich. Zusammen mit über 80 Partnerfirmen bilden wir rund 1‘100 Berufslernende in technischen und kaufmännischen Berufen aus.

libs – Ihr solider Partner in der Berufsbildung!

www.libs.ch


SCHELLING

Faszination Verpackung. Seit 1876. Die SCHELLING AG ist ein unabhängiges Schweizer Familienunternehmen mit Hauptsitz in Rupperswil, Zweigniederlassungen in Schafisheim und Oensingen und einer Vertriebsniederlassung in Hanau bei Frankfurt. Die Tochterunternehmung Birkhäuser + GBC AG hat ihren Sitz in Rheinach / BL. Als Komplettanbieter produzieren wir qualitativ hochstehende Verpackungen, Packungsbeilagen, Etiketten, Akzidenzen und Displays aus Papier, Karton, Wellkarton und Folien und bieten unseren Kunden umfassende Verpackungslösungen aus einer Hand.

www.schelling.ch


CARBAGAS

CARBAGAS ist der schweizweit führende Anbieter von Gasen für die Industrie und das Gesundheitswesen und gehört zum Weltmarktführer Air Liquide. Gas ist unser Metier, seit 120 Jahren. Als Marktleader produziert und liefert CARBAGAS „Gas nach Mass“ für jeden Markt und versorgt rund 40'000 Kunden mit Gasen, Gasgemischen, Material und Dienstleistungen rund ums Gas.

www.carbagas.ch


Angst + Pfister Group

Seit 1920 entwickelt, produziert und beliefert Angst+Pfister technische Komponenten nach Kundenvorgaben. Mittlerweile beschäftigen wir ca. 1.500 Mitarbeiter und besitzen Produktionsstätten und -partner in 15 Ländern. Wir liefern und beraten Erstausrüster in der Maschinen- und Bahnindustrie, im Lebensmittel- und Getränkesektor, Land- und Baumaschinenhersteller, im Automobilbereich, erneuerbare Energien sowie im Pumpen- und Ventilbereich.

Angst+Pfister betreibt  in der Nähe des Flughafens Zürich ein hochmodernes globales Logistik- und Produktionszentrum. Sämtliche Produkte, die wir herstellen oder auf der Welt einkaufen, werden in diesem Hub qualitätsgesichert und anschliessend an die Produktionstrassen unserer Kunden in über 50 Ländern geliefert.

www.angst-pfister.ch


Eberhard

Als Pioniere suchen die Eberhard Unternehmungen ständig nach neuen Wegen und Innovationen, sie setzen Massstäbe im nachhaltigen Bauen. Die Eberhard Recycling AG ist im Bereich Altlastsanierungen ein Begriff. Sie betreibt in Rümlang die Bodenwaschanlage ESAR und in Oberglatt das Bodenannahmezentrums BAZO. In diesen Anlagen wird kontaminiertes Material aus der ganzen Schweiz aufbereitet.

www.eberhard.ch


Bombardier

Bombardier Transportation ist in mehr als 60 Ländern rund um den Globus präsent, auch in der Schweiz. Hier arbeiten rund 1'000 Mitarbeitende an den Standorten Zürich, Villeneuve und Winterthur. Bombardier Transportation ist heute einer der grössten Lieferanten von Schienenverkehrstechnik in der Schweiz.

www.bombardier-transportation.ch


Rheinmetall Air Defence

Rheinmetall Air Defence AG, die ehemalige Oerlikon Contraves AG, ist einer der führenden Hersteller von hoch modernen und leistungsfähigen Luftverteidigungssystemen. Im Bereich der kanonenbasierten Flugabwehr ist das Unternehmen Marktführer und einziger umfassender Anbieter für Feuerleitung, Geschütze, integrierte Lenkwaffenwerfer und Ahead Munition.

www.rheinmetall-defence.com


MAN Diesel & Turbo

Die MAN Diesel & Turbo Schweiz AG hat ihren Sitz in Zürich, am Escher-Wyss-Platz. Rund 900 Mitarbeitende sind verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion, Produktion und das Testen von Axial-, Radial-, Pipeline- und Isothermkompressoren, Vakuumgebläsen sowie für Service-Dienstleistungen. Die Kompressoren werden weltweit in anspruchsvollen Prozessen der Öl- und Gasindustrie oder Prozessindustrie eingesetzt.

www.turbomachinery.man.eu


Planzer

Das 100%-ige Schweizer Familienunternehmen Planzer Transport AG mit Sitz in Dietikon beschäftigt an 56 Standorten rund 4‘200 Mitarbeitende. Mit den über 1‘300 Fahrzeugen und 935‘000 m2 Lagerfläche bietet Planzer diverse Dienstleistungen im Transport und in der Logistik an.

www.planzer.ch


TECHNOPARK

Der TECHNOPARK® Zürich vernetzt Kompetenzen.  Er fördert Jungunternehmen im Innovations- und Technologiebereich, und bietet ihnen Gelegenheit, innerhalb des Technoparks zu wachsen.

www.technopark.ch

Teilnehmende Unternehmen:

Vizrt

Die Firma entwickelt Software zur Analyse und besseren Aufbereitung von Sportübertragungen im Fernsehen.  Aus existierenden TV Bildern generiert die Firma neue Perspektiven oder betont taktisch interessante Spielsituationen durch zusätzliche Animationen.

Dynamic Devices

Die Firma konzipiert und produziert interaktive hoch dynamische softrobotische Trainingspartner für personalisiertes Krafttraining der unteren Extremitäten. Die Robotiksysteme werden in den Bereichen Best Agers Fitness, kardiovaskuläre und orthopädische Therapie, Neurorehabilitation und Spitzensport eingesetzt.


Lenzlinger

Vielseitige Kompetenz bei Lenzlinger Uster: Die Marke Lenzlinger steht für überzeugende Lösungen in den Bereichen Doppelböden, Parkett und Bodenbeläge, Metallbau sowie Zeltvermietung. Das traditionsreiche Ustermer Unternehmen beschäftigt heute rund 250 Mitarbeiter und hat sich in über 150 Jahren vom kleinen Zimmereibetrieb zu einem führenden Anbieter und Dienstleister der Ausbau- und Eventbranche gewandelt.

www.lenzlinger.ch


Eurobus

EUROBUS ist das grösste private Busunternehmen der Schweiz. Die Firma bietet Pauschal- sowie Gruppenreisen in drei Klassen an und ist zudem im öffentlichen Verkehr aktiv. An elf Standorten bewirtschaftet Eurobus mit rund 450 Mitarbeitenden eine Flotte von 245 Fahrzeugen. Das dreistöckige Buszentrum in Bassersdorf ist die grösste private Bushalle der Schweiz.  

www.eurobus.ch

Anmeldung

Anmeldung

Anmeldung
gruppierte Elemente
Ziel der Teilnahme
anmelden